« Sonnenhaus Landsham jetzt 100% regenerativBesuch aus Österreich »

Nachtrag: Der zweite Winter

13.06.09

  12:28:21, von , 138 Wörter  
Kategorien: Ausbau, Technik

Nachtrag: Der zweite Winter

Bitte entschuldigt die lange Zeit seit dem letzten Eintrag; irgendwie hab ich's immer wieder verschlafen. Hier also die Daten der Heizperiode 2008/09: Im letzten Winter hat uns die Sonne bis tief in den November hinein begleitet: Erst am 18.11. mussten wir das erste Mal den Pelletsofen in Betrieb nehmen. Der kalte Januar und die sonnenarmen Tage in Februar und März hatten allerdings zur Folge, dass sich die Heizperiode für uns dieses Mal bis zum 13. März dauerte, erst dann lieferte die Solaranlage dauerhaft genug Wärme. Auch unser Pelletverbrauch lag mit 945kg etwas höher als im Vorjahr (840kg), aber immer noch im erwarteten Bereich. Bemerkenswert: Bereits am 5. April war der Pufferspeicher erstmals komplett durchgeheizt. Seit Anfang 2008 haben wir unsere Solaranlage mit einem Datenlogger ausgerüstet. Die Auswertung dessen, was seitdem passiert ist, findet ihr hier als PDF.

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...

Suche

Neueste Kommentare

Damit unsere Kinder und Enkel mal erfahren, woher wir den schiefen Rücken, die grauen Haare und die vielen Narben haben, dokumentieren wir hier die Entstehung unseres neuen Heims.

"Mögest Du in interessanten Zeiten leben" Chinesischer Fluch


Bildergalerie


Der Holzbau im Zeitraffer

Komplett: MP4 H.264 (240MB), MP4 (320MB) Quicktime groß: Tag 1, Tag 2, Tag 3, Tag 4
Quicktime klein: Tag 1, Tag 2, Tag 3, Tag 4
MP4 (Windows): Tag 1, Tag 2, Tag 3, Tag 4

 


Firmen

Architekturbüro
Kellerbau
Zimmerei
Heizung/Sanitär
Solarenergie
Elektriker: Anton Strein, Piesenkam

 


powered by b2evolution free blog software